Chiroselect

Chiroselect® ist ein homöopathisches Arzneimittel und Nachfolger der Chirofossat-Tropfen.

 


 
Chiroselect enthält:
 
  • Arnica montana D8
  • Calcium carbonicum Hanemanii D10
  • Eupatorium perfoliatum D8
  • Gelsemium sempervirens Dil. D8
  • Symphytum officinale D8
 

Chiroselect ist ein homöopathisches Arzneimittel ohne Angabe einer Indikation. Therapeutische Angaben ausserhalb medizinischer Fachkreise sind nicht erlaubt (§ 5 Heilmittelwerbegesetz).
 
Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung: Kontakt
 
 
Zusammensetzung:
10 g enthalten: Arnica montana Dil. D8 3g, Calcium carbonicum Hanemanii Dil. D10 2,5g, Eupatorium perfoliatum Dil. D8 1g, Gelsemium sempervirens Dil. D8 1g, Symphytum officinale Dil D8 2,5g
Chiroselect enthält 64 Vol-% Alkohol.   
 
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Packungsgrößen:
    • Tropfflasche mit   30 ml (N1), PZN* 11239891
    • Tropfflasche mit 100 ml (N2), PZN* 11239916
    *PZN = Pharmazentralnummer (unter Angabe dieser Nummer erhalten Sie das Produkt in jeder Apotheke)
     
    Änderungen zu Chirofossat:
    Gegenüber der Zusammensetzung von Chirofossat (Argentum colloidale D4, Arnica D3, Calcium carbonicum  Hahnemanni D10, Cobaltum chloratum D3, Euphorbium D4, Gelsemium D4, Symphytum D8) haben sich somit folgende Änderungen ergeben:

    •   Statt Euphorbium D4 (Wolfsmilch) ist nun Eupatorium D8 (Wasserdost) enthalten.
         Die homöopathischen Arzneimittelbilder von Eupatorium passen wegen ihrer
         schmerzlindernden Komponente noch besser zu Erkrankungen des Stütz- und
         Bewegungsapparates, speziell bei Gelenk-, Muskel- und Knochenschmerzen.
    •   Arnica und Gelsemium werden nun in der Potenz D8 eingesetzt.
    •   Argentum colloidale und Cobaltum chloratum sind nicht mehr enthalten, da ihre
         homöopathischen Arzneimittelbilder bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
         nicht im Vordergrund standen. Der Gehalt der fünf zentralen Wirkstoffe konnte dadurch
         erhöht werden.

    Weiterführende Artikel:
    Gesundheitsthemen » Bewegungsapparat
     
    Download zu diesem Thema:
    Packungsbeilage  (pdf | 175Kb)